Leichter variabler Flexmörtel

PCI Nanolight®

für alle Untergründe und alle keramischen Beläge

PCI Nanolight®
Produkteigenschaften:
  • Mit einzigartiger Leicht-Füllstoffkombination und Nanotechnologie.
  • Hohe Ergiebigkeit durch Verwendung spezieller Additive und einer einzigartigen Füllstoffkombination.
  • Plastischer und geschmeidiger Mörtel, der leicht mit Spachtel bzw. Traufel aufgebracht werden kann.
  • Spannungsarm aushärtend, die Mörtelschicht kann bis zu einer Schichtdicke von 10 mm im Dünn- sowie im Mittelbettverfahren aufgetragen werden.
  • Hoch standfest, dadurch einfaches und schnelles Arbeiten.
  • Verformungsfähig, gleicht Spannungen infolge von Temperaturschwankungen im Untergrund aus.
  • Staubarm, weniger Staubentwicklung vom Öffnen, Ausschütten und Anrühren.
  • Sehr emissionsarm - GEV EMICODE EC1 PLUS.
  • Chromatarm.
  • Entspricht
    - der Richtlinie Flexmörtel der Deutschen Bauchemie e. V.
    - C2 TE S1 nach DIN EN 12004
    - den Prüfgrundsätzen zur Erteilung eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses für Verbundabdichtungen in Verbindung mit PCI Verbundabdichtungen wie z. B. PCI Lastogum, PCI Seccoral 1K, PCI Seccoral 2K Rapid, PCI Apoflex F/W und PCI Pecilastic W.
    Alle Prüfzeugnisse sind abrufbar unter www.pci-augsburg.de
EMICODE: EC1 PLUS
Anwendungsbereiche:
  • Für innen und außen.
  • Für Wand und Boden.
  • Für alle Untergründe: Zementestriche, angeschliffene Anhydrit- bzw. Gipsfließestriche, Beton, Betonfertigteile, Porenbeton, Heizestriche, Gipskarton, Gipsfaserplatten, Trockenestriche, Magnesitestriche, Gussasphalt (nur im Innenbereich), Dämmstoffplatten, Gipsdielen, Gipsputze, Zement- und Kalkzementputze, Mauerwerk, alte Keramikbeläge usw., Metalluntergründe (nur im Innenbereich), festhaftende PVC-Beläge.
  • Für alle keramischen Beläge im Dünn- oder Mittelbettverfahren: Steingutfliesen, Steinzeugfliesen, Feinsteinzeugfliesen, Porzellanmosaik, Glasmosaik, Glasfliesen, Ziegelfliesen und Cotto.
  • Zum Verlegen von Fliesen und Platten auf die Hartschaumträgerelemente PCI Pecidur, auf die Trittschalldämpfer und Entkopplungsplatten PCI Polysilent sowie die Abdichtungs- und Entkopplungsbahnen PCI Pecilastic.
  • Zum Verlegen von Fliesen und Platten auf den Verbundabdichtungen PCI Lastogum (z. B. privates Bad), PCI Seccoral (z. B. Schwimmbecken und Terrassen) oder PCI Apoflex (z. B. Großküchen).
  • Zum Ausbessern und Ausgleichen unebener Wand- und Bodenflächen (z. B. Mauerwerk, Zementputz, Estrich) vor der Verlegung von Fliesen und Platten.
Farben: grau
Lieferformen: 15-kg-Sack
Verbrauchsrechner
Videos:
PCI Nanolight
Prüfzeugnisse:
Name Erstprüfbericht Regelwerk EN 12004 (C2 TE S1) Zusammen mit Produkt PCI Nanolight®
Name Konformitätserklärung Regelwerk Marine Equipment Directive 2014/90/EU Item No. MED/3.18a, MED/3.18c Zusammen mit Produkt PCI Carraflex®, PCI Lastogum®, PCI Nanolight®, PCI Durafug® NT, PCI Durapox® NT, PCI Durapox® NT plus, PCI Carraferm®, PCI Nanofug®, PCI Seccoral® 1K, PCI Epoxigrund 390, PCI STL 39, PCI UKL 302, PCI Gisogrund® 404, PCI UFX 382, PCI VG 2, PCI Epoxigrund Rapid, PCI USP 32 S, PCI Nanofug® Premium, PCI Flexmörtel® S2
Name MED EC Certificate of Conformity Regelwerk Marine Equipment Directive 96/98/EC Item No. A.1/3.1, A.1/3.18c Zusammen mit Produkt PCI Lastogum®, PCI Nanolight®, PCI Durafug® NT, PCI Durapox® NT, PCI Durapox® NT plus, PCI Novoment® M1 plus, PCI Nanofug®, PCI Seccoral® 1K, PCI Epoxigrund 390, PCI STL 39, PCI Gisogrund® 404, PCI Flexmörtel® S2
Name MED EC Type Examination Certificate Regelwerk Marine Equipment Directive 96/98/EC Item No. A.1/3.18c Zusammen mit Produkt PCI Lastogum®, PCI Nanolight®, PCI Nanofug®
Name MED EC Type Examination Certificate Regelwerk Marine Equipment Directive 96/98/EC Item No. A.1/3.18c Zusammen mit Produkt PCI Nanolight®, PCI Nanofug®, PCI Seccoral® 1K
Name MED EC Type Examination Certificate Regelwerk Marine Equipment Directive 96/98/EC Item No. A.1/3.18c Zusammen mit Produkt PCI Nanolight®
Name MED EC Type Examination Certificate Regelwerk Marine Equipment Directive 96/98/EC Item No. A.1/3.18c Zusammen mit Produkt PCI Nanolight®, PCI Epoxigrund 390
Name Allg. bauaufsichtl. Prüfzeugnis (D) Regelwerk Prüfgrundsätze zur Erteilung von allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen für Abdichtungen im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen (PG-AiV) Zusammen mit Produkt PCI Nanolight®, PCI Seccoral® 1K, PCI Pecilastic® W
Name Allg. bauaufsichtl. Prüfzeugnis (D) Regelwerk Prüfgrundsätze zur Erteilung von allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen für Abdichtungen im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen (PG-AiV) Zusammen mit Produkt PCI Nanolight®, PCI Durapox® NT, PCI Pecilastic® W, PCI Apoflex® F, PCI Apoflex® W, PCI Pecitape® Bond
Name Erstprüfbericht Regelwerk EN 12004 (C2 TE S2) Zusammen mit Produkt PCI Lastoflex®, PCI Nanolight®
Name Klassifizierungsbericht Regelwerk EN 13501-1 (A2-s1, d0) Zusammen mit Produkt PCI Nanolight®
Name Klassifizierungsbericht Regelwerk EN 13501-1 (A2fl-s1) Zusammen mit Produkt PCI Nanolight®
Name Lizenzerteilung Regelwerk GEV EMICODE (EC1 PLUS R) Zusammen mit Produkt PCI Nanolight®
Händlersuche