Reaktionsharzmörtel

PCI Durapox® EL

für chemikalienbelastete Beläge aus ableitfähigen keramischen Fliesen oder Platten

PCI Durapox® EL
Produkteigenschaften:
  • Chemikalienbeständig, widerstandsfähig gegen viele Säuren, Laugen, Fette und Öle (siehe Chemikalienbeständigkeit).
  • Verschleißfest, widerstandsfähig gegen rollende und schleifende Beanspruchung, unempfindlich gegen Dampfstrahl-Reinigung.
  • Rissefrei aushärtend und schwundfrei abbindend, Fugenmörtel reißt nicht und bricht nicht aus.
  • Hohe mechanische Festigkeit, gute Haftung, niedriger E-Modul, herkömmlichen zementgebundenen Fugenmörteln überlegen.
  • Enthält Bindeharz mit speziellen Füllstoffen und Härter, keine Zugabe von weiteren Zuschlägen notwendig.
  • Geschmeidig zu verarbeiten, für Fugenbreiten von 3 bis 15 mm.
  • Elektrisch leitfähig, eine mögliche elektrostatische Aufladung wird in Verbindung mit elektrisch leitfähigen Fliesen zuverlässig abgeleitet.
Anwendungsbereiche:
  • Für innen.
  • Für Böden.
  • Zum Verlegen und Verfugen von Bodenbelägen aus keramischen, ableitfähigen Fliesen mit chemikalienbeständigem, wasserundurchlässigem und elektrisch ableitfähigem Material.
  • Für Keramikbeläge in Batterieräumen, Galvanisieranstalten, Laboratorien, Operationsräumen und Computerräumen.
  • Für Keramikbeläge, die mit einem schwarzen, chemikalienbeständigen Fugenmörtel verfugt werden sollen.
Farben: schwarz
Lieferformen: 4-kg-Eimer
Videos:
Prüfzeugnisse:
Name Untersuchungsbericht DIN EN 13888 (RG) Regelwerk DIN EN 13888 (RG) Zusammen mit Produkt PCI Durapox® EL
Name Erstprüfbericht DIN EN 12004 (R2) Regelwerk DIN EN 12004 (R2) Zusammen mit Produkt PCI Durapox® EL
Name Untersuchungsbericht Leitfähigkeit in Anlehnung an DIN EN 61340-4-1 Regelwerk Leitfähigkeit in Anlehnung an DIN EN 61340-4-1 Zusammen mit Produkt PCI Durapox® EL
Händlersuche